"In meiner Arbeit versuche ich
einen Raum zu schaffen, in dem es möglich wird,
wieder die Gespräche zu führen,
die im Alltag nicht mehr stattfinden."


Jeder Konflikt ist Ausdruck widerstreitender Bedürfnisse, die es anzuhören gilt. Doch um diese wahrzunehmen, fehlt oft die Zeit im Alltag. Indem wir eine Situation entschleunigen und gemeinsam einen achtsamen und wertschätzenden Blick auf Fakten und Gefühle werfen, kann (fast) jeder Streit zu einer konstruktiven Chance werden.

Konfliktfelder

Mediation ist in den meisten Lebensbereichen anwendbar:

Familie & Partnerschaft

> Gut zusammen wachsen

Trennung & Scheidung

> Gut auseinander gehen

Wissenschaft, Schule & Co

> Gut miteinander lernen

(Ver-)Mieten & Wohnen

> Gut zusammen wohnen

Nachbarschaft & Vereine

> Gut gemeinsam leben

Arbeit & Teams

> Gut miteinander arbeiten

Ablauf einer Mediation

In einem persönlichen Erstgespräch von 20 bis 30 Minuten werden zunächst verschiedene organisatorische Fragen geklärt. Sind sich die Konfliktparteien und der Mediator einig, eine Mediation zu beginnen, werden in einem Mediationsvertrag die wichtigsten Eckpunkte (u.a. Verschwiegenheit, Rolle des Mediators, Kostenübernahme) festgehalten. Dieses Erstgespräch ist kostenfrei.

Danach beginnt die inhaltliche Arbeit entlang des strukturierten Modells der Mediation.

Eine Mediationssitzung dauert im Normalfall zwischen 60 und 90 Minuten und wird mit den Konfliktparteien gemeinsam durchgeführt. Einzelgespräche sowie längere Mediations-Blöcke bieten sich jedoch in manchen Konstellationen (z.B. größeren Teams) an.

Weitere Arbeitsfelder

* Umgangspflegschaften in Berlin und Umland *
* Konflikt-Coaching für Einzelpersonen *
* Konfliktmoderation für Teams *

Ein Gespräch vereinbaren

Gern können Sie per Email oder Telefon einen Temin für ein unverbindliches Erstgespräch ausmachen.

Email: kontakt@christianreinecke.de
Telefon: 0160 94 17 17 06


© 2018. Christian Reinecke. Alle Rechte vorbehalten.